DE | EN

Next Novak

Globale Talentscouting-Kampagne

«Team HEAD» fördert weltweit über 4000 Nachwuchstalente und hat schon ATP-Stars wie Novak Djokovic und Andy Murray hervorgebracht. Doch globales Talentscouting ist mit enormen Kosten verbunden. Mit der globalen Kampagne «Next Novak» nutzten wir die enorme digitale Reichweite von HEAD und drehten den Spiess gewissermassen um: anstatt Talente weltweit zu suchen, wurden diese aufgefordert, sich für «Team HEAD» zu bewerben.

Testimonial der Kampagne ist – wie der Name schon sagt – Novak Djokovic. Im Teaser-Spot, den Equipe mit der Weltnummer 1 dieses Frühjahr in Monaco drehte, ruft der Superstar junge Talente dazu auf, in seine Fussstapfen zu treten. 
Auf der Kampagnen-Landingpage next-novak.head.com können Jugendliche zwischen 8 und 14 Jahren in wenigen Schritten ihr Potential auf dem Tennisplatz unter Beweis stellen. Dazu laden sie ein kurzes Video mit ein paar vordefinierten Schlagvarianten auf die Plattform hoch und lassen es von den HEAD-Tennisexperten beurteilen. Der Prozess ist einfach und effizient, denn ob jemand Talent hat, erkennt man sofort.

In nur wenigen Wochen bewarben sich über 1'300 Talente aus 93 Ländern. Mit herkömmlichem Scouting hätte das mehrere Monate gedauert – und deutlich mehr gekostet. Gleichzeitig stärkte HEAD sein Image beim Nachwuchs. Und das ist Gold wert, denn Tennisspieler entscheiden sich früh für eine Marke und bleiben ihr dann oft ein Leben lang treu. 

2'350'000 Views

27'000 Likes

Best of Swiss Web 2017

Facts & Figures

100'000 Besucher auf der Microsite
1'500'000 Views für das Teaser-Video auf Facebook
360'000 Views auf Facebook für das dazugehörige Interview mit Novak
27'000 Likes für Novaks Facebook-Post mit dem Aufruf zur Teilnahme
Über 900 eingereichte Bewerbungsvideos aus 80 Ländern

Eingesetzte Medien

Microsite
Online-Video
Social Media
Mobile
Plakate
POS