DE | EN

Galaxy Invaders

Zwischen zwei Welten

Das Samsung Galaxy S7 ist mehr als nur ein Smartphone. Dank leistungsstarken Features und in Kombination mit Geräten wie Virtual Reality Brillen eröffnet es seinen Nutzern eine komplett neue Welt. Dies wollte Samsung zum Verkaufsstart ihres Flaggschiffs am 11. März 2016 unter Beweis stellen. Getreu dem globalen Kampagnenclaim «rethink what a phone can do» sollte den Schweizerinnen und Schweizern im Rahmen eines interaktiven Events vor Augen geführt werden, wozu das Galaxy S7 wirklich fähig ist.Am Launchday platzierten wir im Zürcher HB eine 10 Meter hohe Videowand. Ausgestattet mit einer Gear VR konnten Besucher in die virtuelle Realität abtauchen und dort mit einem Galaxy S7 auf die ausserirdischen Invaders feuern. Eine Kamera trackte die Bewegung des Spielers auf der acht Meter breiten Bühne und übertrug die jeweilige Spielerposition in Echtzeit auf zwei synchrone Spielversionen in 2D und Virtual Reality. Passanten konnten das Geschehen auf der Video Wall live mitverfolgen und mit ihren Smartphones einzelne Invaders steuern. Die ganze Aktion wurde im ersten 360° Live-Stream der Schweiz über volle 9 Stunden auf 20min.ch sowie den Samsung-eigenen Online-Kanälen übertragen.

Lovie Awards 2016

ADC 2016

SDV 2017

Facts & Figures

Über den ganzen Tag stellten sich 170 Spieler der Herausforderung und nahmen dabei bis zu zweieinhalb Stunden Wartezeiten in Kauf
Zehntausende Zuschauer waren vor Ort
Über 1 Million User verfolgten den Event via Live-Stream
Zu Spitzenzeiten waren es mehr als 10'000 Personen gleichzeitig, was für die Schweiz einen absoluten Rekord bedeutet

Eingesetzte Medien

Event
Virtual Reality
Social Media
Microsite
Mobile
Medienkooperation